CTNS

Cyber-Security nach VdS 3473

CTNS Security bietet Beratungsleistungen rund um die VdS-Richtlinien 3473. Als weltweit erster VdS-anerkannter Berater für Cyber-Security unterstützen wir Unternehmen dabei, ihre Informationssicherheit auditierbar und zertifizierbar nach VdS 3473 auszurichten.

VdS Quick-Check

Mit dem webbasierten Tool VdS Quick-Check können Unternehmen sich ein erstes Bild über den Status ihrer Cyber-Security verschaffen. Der Fragenkatalog ermittelt in den Handlungsfeldern Organisation, Technik, Prävention und Management den individuellen Schutzgrad des Unternehmens. Schnell, detailiert und kostenlos.

VdS Quick-Audit & Zertifizierung

Basierend auf dem Ergebnis eines VdS Quick-Checks untersuchen die VdS Auditoren die getroffenen Maßnahmen zur Cyber-Security in Ihrem Unternehmen vor Ort. Das VdS Quick-Audit ist insbesondere für kleine Unternehmen geeignet und wird in der Regel ein bis zwei Tage dauern.

Mit der Anwendung des VdS-Standards 3473 führen KMUs ein angemessenes Risikomanagement für ihre Informationssicherheit in ihr Unternehmen ein und machen so den individuellen Schutzgrad mess- und steuerbar. Dies verbessert die Risikotransparenz, ermöglicht einen angemessenen Maßnahmenplan und entlastet so letztlich die Geschäftsleitung. Sollten die Unternehmen diese sogenannte Basis-Sicherheit von VdS testieren bzw. zertifizieren lassen, kann sich dadurch der Weg des Risikotransfers durch Versicherer eröffnen. Damit wird der Unternehmensleitung eines KMU ein weiterer Weg zur Verfügung gestellt – neben Rücklagen und Rückstellungen – ihre Bilanz zu schützen.

Die Versicherer haben ein hohes Vertrauen in VdS-Bewertungen, ein System, das im Brandschutz seit mehr als 100 Jahren funktioniert. Das Vorhandensein eines Testates/Zertifikates erspart den Versicherern eine Einzelfallbetrachtung beim Kunden.

Quelle: vds.de

Kontakt

Weitere Informationen im Downloadbereich

Konnte Verzeichnis nicht öffnen!