CTNS

Datenschutz

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Da sowohl der Schutz der Privatsphäre als auch der Schutz unserer Geschäftskunden für uns von besonderer Bedeutung ist, werden wir Ihre persönlichen Daten unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandeln. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht noch an Dritte weitergegeben, sie dienen uns dazu Sie über unsere Aktivitäten in Ihrem Interessengebiet zu informieren.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

  1. Name der verantworlichen Stelle:
    CTNS Security GmbH
  2. Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer:
    Michael Wiesner
  3. Beauftragte Leiter der Datenverarbeitung:
    Michael Wiesner
  4. Anschrift der verantwortlichen Stelle
    Im Westpark 10-12, D-35435 Wettenberg
  5. Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:
    Gegenstand des Unternehmens sind Beratungs- und Dienstleistungen im Umfeld der Informations- und Telekommunikationstechnik sowie die Entwicklung und der Vertrieb von Hard- und Software.
  6. Betroffene Personengruppe(n):
    Für die Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke werden im wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Datenerhoben, verarbeitet und genutzt: – Mitarbeiter, Bewerber – Lieferanten, Dienstleister – Kunden, Geschäftspartner – Interessenten, Nichtkunden – Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen
    Daten oder Datenkategorien:
    - Daten zur Personalverwaltung und Steuerung – Daten zur Abwicklung und Kontrolle von Transaktionen – Adressdaten, Kontaktdaten (Telefon, Fax, E-Mail) – Lohndaten, Daten zur Arbeitszeiterfassung – Daten über Kunden, Geschäftspartner, Lieferanten, Interessenten – insbesondere allgemeine Adressdaten, Kontaktdaten, sowie projektbezogene Adress- und Kontaktdaten.
  7. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern:
    - interne Stellen die an der Ausführung der jeweiliugen Geschäftsprozesse beteiligt sind – externe Auftragnehmenr entsprechen §11 BDSG – Aufzählung öffentlicher Stellen bei vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.
  8. Regelfristen für die Löschung der Daten:
    Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vetrtragserfüllung erforderlich sind. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.
  9. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten (außerhalb EU/EWR):
    Eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant.

Kontakt

CTNS Security GmbH
Im Westpark 10-12
35435 Wettenberg

Fon: +49 641 250390 0
Fax: +49 641 250390 100
E-Mail: info [at] ctns [dot] de